Geschäftsstelle: Alburger Rennweg 12, 94315 Straubing 09421 42323 verwaltung@ftsvstraubing.de

Derzeit keine aktuelle Info.

 

    Leichtathletik

    Leichtathletik-Bezirksmeisterschaften in Plattling

    NDBMSPlattling22

    Die drei Bezirksmeisterinnen der Leichtathletik von links: Catharina Walz, Lilo Ketzel und Jette Barnstedt

    Am 25.6 und 26.6.2022 fanden die Niederbayerischen Meisterschaften in der Leichtathletik für alle Klassen statt, die äußerst professionell vom Team des TSV Plattling im Karl-Weinberger-Stadion ausgerichtet wurden.

    Mit am Start waren acht Athletinnen und Athleten des FTSV Straubing, die mit beachtenswerten Leistungen überzeugten. Hervorzuheben sind insbesondere drei Niederbayerische Meistertitel, die die Leichtathletinnen für den FTSV erzielen konnten. Den ersten Titel errang Catharina Walz in der Altersklasse W15 mit 4,80m im Weitsprung. Die junge Athletin des FTSV Straubing erkämpfte außerdem noch im Sprint über 100m mit der Zeit von 13,85s den dritten Platz und mit übersprungenen 1,40m im Hochsprung den 4. Platz. Damit hat sie einmal mehr ihre Vielseitigkeit in den leichtathletischen Disziplinen bewiesen. Einen weiteren Titel als niederbayerische Meisterin erzielte Lilo Ketzel in der Altersklasse W15 im Hochsprung. Sie hatte bis zur Höhe von 1,43m als einzige Teilnehmerin keinen Fehlversuch und sicherte sich mit übersprungenen 1,40m überlegen den 1. Platz. Zudem wurde Lilo sowohl im Sprint über 100m (14,04s) als auch im Weitsprung (4,36m) jeweils Sechste. Den dritten Titel als Niederbayerische Meisterin steuerte Jette Barnstedt in der Altersklasse W15 über 800m, in der sehr guten Zeit von 2:38,50 min, bei. Jette konnte sich in dem 800m-Rennen gegen die starke Konkurrenz aus Zeilarn und Landshut behaupten und ihr Talent für die Mittelstreckendistanz zeigen.
    Weitere teilnehmende Athletinnen und Athleten des FTSV Straubing waren bei den Damen in der Altersklasse WJU20 Magdalena Karl und Amelie Griesbauer, die nach überstandenen Abiturstress mal wieder etwas Wettkampfluft schnuppern wollten. Beide traten im Weitsprung an und erzielten mit 4,65m Platz 4 bzw. mit 4.30m Platz 6 in ihrer Altersklasse. In der Altersklasse WJU18 startete Leila Baiden über 100m und 800m. Die 100m absolvierte sie in 15,23s und errang damit den 10. Platz und die 800m finishte sie in guten 2:49,68min, was Platz 4 bedeutete.
    Bei den Frauen startete Melinda Denes über die 100m Sprintdistanz sowie über die 100m Hürden. In beiden Disziplinen konnte sich Melinda über den Vizemeistertitel freuen.
    Seinen ersten Wettkampf für den FTSV Straubing bestritt Markus Eckl bei den Männern. Den 100m Sprint absolvierte er in 12,27s und wurde damit Achter. Im Speerwurf der Männer ging nur ein sehr kleines Teilnehmerfeld an den Start, in dem Markus den ersten Platz belegte.
    Alle Athletinnen und Athleten waren froh, nach langer Corona-Wettkampfpause endlich wieder Wettkämpfe im gewohnten Format absolvieren zu können.

    Wir benutzen Cookies

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.