Trainingsbetrieb ab 10.05. auf dem FTSV-Sportgelände

Liebe Mitglieder,

ab 10. Mai findet nun endlich wieder Leichtatlethik-Training statt. Da wir aber lt. Vorschriften in 5-Gruppen trainieren müssen ändern sich die Trainingszeiten. Diese werden wir im Laufe der Woche auf unserer Homepage veröffentlichen.

Sauber macht lustig

Sauber macht lustig – Spezial 21

Der FTSV Straubing e.V. ruft seine Mitglieder auf, sich in der Zeit von 19. bis 28. März an der Aktion „Sauber macht lustig – Spezial 21“ zu beteiligen. In dieser Zeit können alle fleißigen FTSV´ler aktiv werden und herumliegenden Müll einsammeln. Sammelbehältnisse stellt der ZAW zur Verfügung,es können aber auch welcheim Wertstoffhof abgeholt werden. Wenn in der eigenen Tonne Platz ist, kann der gesammelte Müll dort entsorgt werden. Ansonsten kann der Müll an den zwei Aktionssamstagen zwischen 14 und 17 Uhr zum ZAW gebracht werden. Postet eure Aktionsfotos unter #saubermachtlustigZawSR und gewinnt nebenbei Straubing Schecks im Wert von 50 Euro. Einfach Foto oder Textbeitrag an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! einsenden.

https://www.zaw-sr.de/sauber_macht_lustig_Spezial21

 

Kein Training unter der Leitung von Dieter am 12.03.2021

Heute findet aufgrund der hohen Inzidenzzahlen kein Training unter der Leitung von Dieter statt.

Trainingsbetrieb unter der Leitung von Dieter startet ab Dienstag

Das Kinder-Leichtathletik-Training unter der Leitung von Dieter startet am kommenden Dienstag von 17 bis 18 Uhr. Auch das Freitagstraining wird wieder stattfinden zwischen 17 und 18 Uhr.
Leider müssen wir uns an dem Inzidenzwert orientieren, daher kann es durchaus sein, dass das Training auch wieder kurzfristig abgesagt wird. Trotzallem freuen wir uns, wenn auf unserem Sportplatz wieder Bewegung kommt!

BLSV fordert Perspektive für den Sport

Medien Information 05/21 des BLSV:

 

Freitag, 12. Februar 2021

BLSV fordert Perspektive für den Sport

Nach der erneuten Verlängerung des Lockdowns bis zum 7. März 2021 fordert der BLSV eine Perspektive für den Wiedereinstieg in die Sportausübung. „Wir brauchen jetzt eine Öffnungsperspektive, ab wann der Vereinssport wieder ausgeübt werden kann“, sagt Jörg Ammon. „Für die Gesundheit unserer Bevölkerung ist es höchste Zeit, dass wieder Sport im Verein stattfinden kann.“ Der BLSV-Präsident führt weiter aus, dass der BLSV für die Wiederaufnahme zusammen mit der TU München ein Stufenmodel entwickelt habe, das die Sportausübung in Stufen ermöglicht, abhängig vom jeweiligen Infektionsgeschehen. Bei einem 7-Tage-Inzidenzwert zwischen 50 und 100, wie derzeit, soll der Trainingsbetrieb in allen Sportarten in festen Gruppen bis maximal 10 Personen im Innen- und Außenbereich bei größtmöglicher Vermeidung des Körperkontaktes geöffnet werden. Sportveranstaltungen im Freien und in Hallen ohne Zuschauer sollen genauso wie die Nutzung von Hallen und Schwimmbädern erlaubt werden. Sinkt der Inzidenzwert weiter, können stufenweise weitere Lockerungen erfolgen. Bei alledem werden die gängigen Hygienekonzepte befolgt. „Schon letztes Jahr hat der organisierte Sport bewiesen, dass seine Hygienekonzepte von den Sportlerinnen und Sportlern befolgt werden. Disziplin gehört zum Sport dazu“, sagt Ammon weiter. Sport für Kinder und Jugendliche. Neben der derzeit notwendigen Öffnungsperspektive bereiten dem BLSV der Bewegungsmangel bei Kindern und Jugendlichen sowie der Mitgliederrückgang große Sorgen. Bayernweit liegt dieser bei 2% insgesamt, bei Kindern und Jugendlichen ist er mit 5% bzw. 3,7% noch gravierender. „Der Bewegungsmangel gerade bei Kindern und Jugendlichen hat durch die erhöhte Bildschirmzeit aufgrund des Corona-bedingten digitalen Distanzunterrichts noch einmal zugenommen. Deswegen ist es gerade für Kinder und Jugendliche immens wichtig, dass der Sportbetrieb so schnell als möglich wieder anläuft, um sie wieder für Sport und Bewegung zu begeistern“, erklärt Dr. Volker Renz, der Vorsitzende der Bayerischen Sportjugend im BLSV. Die wirtschaftlichen Einbußen aufgrund des ausgefallenen und weiterhin ausfallenden Sportbetriebs stellen Vereine und Sportfachverbände zunehmend auch vor erhebliche finanzielle Probleme. Über ein Meldeportal ermittelt der BLSV derzeit die wirtschaftlichen Schäden. 2020 konnte die vom BLSV erreichte Verdoppelung der Vereinspauschale von 20 auf 40 Millionen etwas Linderung verschaffen, ebenso wie finanzielle Hilfen für die Sportfachverbände. „Unsere Vereine und Sportfachverbände sind, wie wir anhand unseres Meldeportals ermitteln, auch heuer wieder dringend auf finanzielle Unterstützungen angewiesen. Auch dafür setzen wir uns wieder beim Freistaat ein“, bestätigt Ammon. Abgefragt wird derzeit auch, wie die Vereine mit den Service-Leistungen des BLSV zufrieden sind. „Die meldenden Vereine sind zu rund 90 Prozent sehr zufrieden bzw. zufrieden“, freut sich Ammon. Dies bestärke den Verband darin, den eingeschlagenen Weg der Positionierung als Dienstleister für den bayerischen Sport und seine Sportlerinnen und Sportler weiter fortzusetzen.

Sauber macht lustig Spezial 21

Liebe Mitglieder, Übungsleiter, Übungsleiterhelfer und Freunde des FTSV,

der ZAW Straubing hat uns mitgeteilt, dass aufgrund der Pandemiesituation eine Durchführung der Aktion „sauber macht lustig“ in der bisherigen Form nicht möglich ist, auch nicht in „abgespeckter“ Form ist es möglich eine gemeinsame Sammelaktion durchzuführen. Trotzallem gibt es die Chance in Einzelinitiative für die Umwelt aktiv zu werden

Daher ruft der ZAW dazu auf, bei Spaziergängen oder Ausflügen Abfälle einzusammeln. Damit finden keine zusätzlichen Kontakte statt. Und doch sind wir eine Gemeinschaft von Aktiven, die sich für den Schutz und die Attraktivität unserer Heimat einsetzt.

Für den Aufruf wurde ein konkretes Zeitfenster vom 19. bis 28. März vorgesehen. Wir freuen uns, wenn wir alle diese Idee mittragen.

Nähere Informationen werden wir euch demnächst zukommen lassen!

Eure Vorstandschaft

Griechisches Restaurant "Poseidon" eröffnet demnächst Home-Lieferservice in der FTSV Gaststätte

Unsere Vereinsgaststätte hat einen neuen Pächter!

Das griechische Restaurant "Poseidon" wird demnächst einen Home-Lieferservice in unserer Vereinsgaststätte eröffnen! Momentan finden Umbaumaßnahmen statt. Weitere Infos teilen wir euch baldmöglichst mit!

Jahreshauptversammlung 2021

Unsere Jahreshauptversammlung 2021 findet in diesem Jahr aufgrund der derzeitigen Corona - Lage erst zu einem späteren Zeitpunkt statt. Wir werden euch frühzeitig über diesen Termin durch die Presse und über unsere Homepage informieren.

 

Additional information