11.2.: FTSV-Erfolge bei Südbay. Hallenmeisterschaften U16/U20

Sophia Schön wird Vizemeisterin im Dreisprung, die 4x200m Staffel sprintet auf Platz 3

ftsv team febrDie Südbayerischen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten wurden am Sonntag in der Werner von Lindehalle in München ausgetragen. Am Start waren die Altersklassen der Jugend U 20 und U 16. Vom FTSV Straubing nahmen 6 Athleten an verschiedenen Lauf- und Sprungdisziplinen teil, in denen sie gleich mehrere Vereinsrekorde und persönliche Bestleistungen aufstellten.

Allen voran knackte Adriana Brunner gleich im ersten Wettkampf des Tages den seit 32 Jahren bestehenden Vereinsrekord über 60m. Nachdem sie bereits im Vorlauf  die Zeit von Patrizia Wolf um 8 Hundertstel verbesserte, konnte sie sich im Endlauf nochmals deutlich steigern und schließlich den alten Rekord um 21 Hundertstel verbessern. Mit 8,18 sec wurde sie vierte bei den weiblichen Teilnehmern U 20 obwohl sie mit 15 Jahren eigentlich noch der Klasse U 16 angehört. Im Weitsprung belegte sie mit 4,75m Platz 10. Verena Rösner ging ebenfalls über die 60m an den Start und konnt mit einer sehr guten Zeit von 8,50 sec den Zwischenlauf erreichen. Die tolle Form konnte sie dort nochmal mit 8,53 sec bestätigen, aber aufgrund der starken Konkurrenz verpasste sie dennoch knapp das Finale.

Einen ausgezeichneten Hochsprungwettkampf absolvierte Amelie Griesbauer an diesem Wochenende. Die erst 13 jährige stellte mit 1,48m eine neue persönliche Bestleistung auf. Sie meisterte bis 1,45m fast alle Höhen im ersten Versuch und belegte schließlich Rang 5 in einem gut besetzten Teilnehmerfeld. Im Weitsprung kam sie mit 4,43m auf den 12 Platz.

Über 800m ging Leo Maximilian Priese in der Klasse M 15 an den Start. Er teilte sich sein Rennen sehr gut ein, übernahm von Anfang an die Tempo- und Führungsarbeit und musste sich im Zielspurt in seinem Lauf lediglich Finn Pelzer vom TSV Vaterstetten um zwei Hundertstel geschlagen geben. Im Gesamtergebnis belegte er Platz 5. Er konnte seine bisherige Bestzeit gleich um 8 Sekunden verbessern.

Sophia Schön absolvierte einen konstanten und guten Dreisprung Wettbewerb und steigerte ihre bisherige Bestweite im letzen Versuch um drei Zentimeter. Mit 10,58m wurde sie Südbayerische Vizemeisterin hinter Hanna Gerstmann von der LG Landkreis Kehlheim und vor Franziska Weinzierl vom TSV Plattling.

Bei den abschließenden Staffelläufen ging für den FTSV Straubing eine weibliche U 20 Staffel über die 4 mal 200m an den Start. Das neu formierte Team um Startläuferin Verena Rösner zeigte sich bei ihrem ersten Éinsatz gleich sehr erfolgreich. Auf Grund ihrer guten läuferischen Leistung und der drei gelungenen Wechsel gewannen sie in  1:51,77 sec ihren Lauf klar mit über fünf Zehntel Vorsprung vor der Mannschaft der StG Lech Runners. In der Gesamtwertung belegten sie schließlich Platz drei hinter der LG Würm Athletik und der LG Kreis Dachau. Sie starteten in der Besetzung Verena Rösner, Sophia Schön, Lena Hasenclever und Schlussläuferin Adriana Brunner.

Link zur Ergebnisliste

 

Additional information